Start
Bücher
Neuvorstellungen
kurz vorgestellt
Klassiker
Vorabdrucke
Zeitschriften
Familiendynamik
Konfliktdynamik
Journ. of Fam.Ther.
Family Process
Kontext
OSC
perspekt. mediation
Psychoth. im Dialog
Psychother.Soz.Wiss.
rpm
Soziale Systeme
systeme
System Familie
systhema
ZSTB
Links
Beiträge
Feldpost
Salon
Interviews
Nachrufe
Glossen
Luhmann-Special
Kongressgeschichten
"Das erste Mal"
Begegnungen
Blinde Flecke
Mauerfall 1989
Von Klienten lernen
Bibliothek
edition ferkel
Berichte
Nachrichten
Kalender
Newsletter
Konzept
Institute
Info
Autoren
Kontakt
Impressum
Druckversion Druckversion
Copyright © 2013
levold system design
Alle Rechte vorbehalten.
systemagazin logo

Systemische Bibliothek - H
A - B - C - D - E - F - G - H - IJ - K - L - M - N - O - PQ - R - S - T - U - V - W - XYZ

H

Christian Haaler: Systemisch durch Veränderungsprozesse führen?! (Originalbeitrag)

Diese Reflexion setzt sich mit den Aspekten einer systemisch-orientierten Führungsarbeit in Organi-sationen auseinander und berührt dabei viele persönlich er- und durchlebte Projekte. Wichtig ist mir, meine Beobachtungen zunächst in ein theoretisches Gebäude zu stellen, weil ich viele Gedanken in wundervollen Büchern mit Geschichten über Systemtheorie, Märkte, Menschen und Manager gefunden habe, die es mir wert sind, nochmal für mich und vielleicht auch für den geneigten Leser zu zitieren und in einen anderen Kontext zu stellen. Ich möchte aber auf der Theorie-Ebene nicht verweilen, wie ein Zuschauer auf der Tribüne eines Fußballstadions, sondern aufs „Feld gehen” und Ideen und Vorschläge entwickeln, wie „man” es systemisch anders machen kann. Die Bewertung über das Gelingen dieses Versuchs überlasse ich dabei anderen.


Martin Hafen: Luhmann und ich - zu den biographischen Auswirkungen der Auseinandersetzung mit Systemtheorie (Originalbeitrag für systemagazin)



Jürgen Hargens: Haus und Wohnung der KundIn. Spielfeld oder Feindesland? Erste Reflexionen über Hausbesuche (
Systemische Ansätze in der Sozialpädagogischen Familienhilfe. Dortmund: borgmann, 1997, S. 237-255)


Jürgen Hargens:„Was wollen Sie denn von mir?“ „Wollen Sie denn was von mir?“. Ziel- und Auftragsknäuel entwirren... (in: Hargens, Jürgen (Hrsg.): Gastgeber hilfreicher Gespräche. Wir haben Ihnen geholfen?! Was haben wir von Ihnen gelernt? Systemische Ansätze in der Sozialpädagogischen Familiehilfe. Teil 2. Dortmund: borgmann, 2000, S. 197-207)


Jürgen Hargens: Coaching – einige persönliche Bemerkungen (Erstveröffentlichung: Psychologie in Österreich 26/1: 21-24, 2006)

Jürgen Hargens: Fragen über Fragen oder: Was treibt mich an und von wo aus gehe ich los? Einige grundsätzliche Anmerkungen und Fragen zu einem Aspekt der (systemisch orientierten) Wirksamkeitsforschung


Jürgen Hargens: Gefühle – Gefühle fühlen … und wozu? (Auszug aus: „Lösungsorientierte Therapie … was hilft, wenn nicht hilft …“ (Dortmund: borgmann, 2007, ISBN 978-3-86145-299-7) Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung des Verlags)


Thomas Hegemann: Interkulturelle Kompetenz. Systemische Konzepte bewähren sich zur Verankerung von interkultureller Fachlichkeit in Beratung und Therapie

(Überarbeitete Fassung eines Beitrages aus: J. Wogau, H. Eimmermacher, A. Lanfranchi (Hrsg.): Therapie und Beratung von Migranten. Systemisch-interkulturell denken und handeln. Beltz Verlag, Weinheim 2004; mit freundlicher Genehmigung des Beltz-Verlages)


Thomas Hegemann Fußball als angewandte Lösungsorientierung. Oliver Kahn im Gespräch mit Thomas Hegemann

(Beitrag aus Fritz B. Simon (Hrsg.): Vor dem Spiel ist nach dem Spiel. 
Systemische Aspekte des Fußballs. Carl-Auer-Verlag, Heidelberg 2009 (mit freundlicher Genehmigung des Verlages)


Hehl, Franz-Josef & Gabriele Priester: Trennt sich eine Frau vom Mann wegen ihrer früheren Beziehungen in der Herkunftsfamilie.
(Erstveröffentlichung 1998 in System Familie 11(2), S. 80-86)


Dankwart Helmes, Manfred von von Bebenburg & Linde von Keyserlingk: Instruieren oder dialogisieren - was wirkt wie? Eine katamnestische Untersuchung.
(Erstveröffentlichung 1999 in System Familie 12(2), S. 64-73)


Johannes Herwig-Lempp: Von der Familientherapie zur Systemischen
Sozialarbeit
(Erstveröffentlichung in: Maria Nühlen (Hrsg.): Geschichte und Geschichten II. Merseburger Geschichte und andere historische Streifzüge. Merseburg
2002 (FH Merseburg), S. 162-186)


Johannes Herwig-Lempp:
Soziale Systeme existieren. Stimmt's? Stimmt nicht (Erstveröffentlichung Dez. 1987 in: DELFIN IX, S. 5 - 10)


Johannes Herwig-Lempp: Beziehungsarbeit ist lernbar. Systemische Ansätze
in der Sozialpädagogischen Familienhilfe
(Erstveröffentlichung in: Pfeifer-Schaupp, Hans-Ulrich (Hrsg.) Systemische Praxis. Modelle-Konzepte-Perspektiven, Lambertus-Verlag 2002)


Johannes Herwig-Lempp, Mathias Schwabe: Soziale Arbeit (Erstveröffentlichung in: M. Wirsching, P. Scheib (2002): Lehrbuch für Paar- und Familientherapie, Heidelberg, Berlin (Springer), S. 475-488)


Bruno Hildenbrand: Qualitative Forschung in der systemischen Therapie (Erstveröffentlichung 1998 in System Familie 11(3), S. 112-119)


Bruno Hildenbrand: Auftragsklärung und/oder Rahmung? – Zur Bedeutung der Anfangssequenz in Beratung und Therapie. Erstveröffentlichung 1999 in System Familie 12(3), S. 123-131)


Bruno Hildenbrand & Tom Levold: Systemische Therapie in China. Ein Gespräch mit Margarete Haaß-Wiesegart und Fritz B. Simon. (Erstveröffentlichung 2000 in  System Familie 13(1) 22-32).


Christoph Höger, Stella Reiter-Theil, Ludwig Reiter, Gaby Derichs,

Monika Kastner-Voigt und Thomas Schulz: Fallbezogene ethische Reflexion. Ein Prozeßmodell zur Ethikkonsultation in der Kinderpsychiatrie und Psychotherapie.
(Erstveröffentlichung in System Familie (1997) 10:174–179)


Ilka Hoffmann: Changing Perspective – Changing Solutions (Zusammenfassung des Vortrages von Dr. Ilka R. Hoffmann anlässlich der Verleihung des Forschungspreises 2007 der Systemischen Gesellschaft)




Suche
Heute ist der
Aktuelle Nachrichten
15.06.2014
Die Systemische Gesellschaft sucht zum 1. Januar 2015 neue Geschäftsführung
10.04.2014
W 3 Endowed Professorship for Systemic Family Therapy in Freiburg
08.04.2014
Gesundheitsausgaben 2012 übersteigen 300 Milliarden Euro
28.01.2014
Fast jede zweite neue Frührente psychisch bedingt
17.12.2013
Diagnose Alkoholmissbrauch: 2012 wieder mehr Kinder und Jugendliche stationär behandelt

Besuche seit dem 27.1.2005:

Counter




RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden