Start
Bücher
Neuvorstellungen
kurz vorgestellt
Klassiker
Vorabdrucke
Zeitschriften
Familiendynamik
Konfliktdynamik
Journ. of Fam.Ther.
Family Process
Kontext
OSC
perspekt. mediation
Psychoth. im Dialog
Psychother.Soz.Wiss.
rpm
Soziale Systeme
systeme
System Familie
systhema
ZSTB
Links
Beiträge
Feldpost
Salon
Interviews
Nachrufe
Glossen
Luhmann-Special
Kongressgeschichten
"Das erste Mal"
Begegnungen
Blinde Flecke
Mauerfall 1989
Von Klienten lernen
Bibliothek
edition ferkel
Berichte
Nachrichten
Kalender
Newsletter
Konzept
Institute
Info
Autoren
Kontakt
Impressum
Druckversion Druckversion
Copyright © 2013
levold system design
Alle Rechte vorbehalten.
systemagazin logo

Kurzvorstellung zur Übersicht
17.09.2006
Thomas A. Knappe, Jürgen Straßburg: Einfach Coaching. Das Praxisbuch für Führungskräfte, Projektleiter und Personalverantwortliche
Knappe Straßburg Coaching Schilling Verlag 2005

21x25 cm, 168 Seiten
zahlreiche Abbildungen

Preis: 24,- €
ISBN: 3-930816-19-9
Schilling Verlag




Dagmar Wiegel, Köln:

Das Wesentliche auf einen Blick: Ein Buch, das in jeder Hinsicht hält was es verspricht. Ideal für Führungskräfte der unteren und mittleren Managementebene, Personalentwickler und alle die sich dem Bereich des Coaching in Organisationen nähern möchten. Eine wunderbar anschaulich und locker geschriebene Hinführung zu zeitgemäßer Führung, die mit vielen praktischen Tipps den Alltag von Personalverantwortlichen und ihren Mitarbeitern lebendiger und effektiver gestalten wird. Und nun zum Inhalt:
Im Umfang von knapp 200 Seiten, finden Sie in einem Buchformat DinA 5 und DinA 4, in 9 Hauptkapiteln folgende Themen behandelt:
  • Führen mit Coaching – was heißt das eigentlich? Die Autoren grenzen ihr Verständnis con Coaching deutlich definiert und begrifflich gute erläutert von anderen Führungsinstrumenten ab.
  • Führen mit Coaching – geht das eigentlich? Was unterscheidet den externen Coach von der coachenden Führungskraft?
  • Führen mit Coaching – weshalb eigentlich? Die Anregung intrinsischer Motivation können eines der vielen positiven Ergebnisse sein.
  • Führen mit Coaching – wie geht das eigentlich? Mit „10 Geboten“ wie bspw. : Weg vom Hierarchen, hin zum Lernpartner, Prozesskompetenz statt Inhaltskompetenz, Zuhören und Fragen statt Fragen und Sagen, erhält die Führungskraft ein Geländer an dem sie sich entlangbewegen kann.
  • Coaching-Werkzeuge und Prozesskompetenz. Konkrete Fragetechniken sind anschaulich dargestellt.
  • Der Coachingprozess: Ablauf und Phasen. Was ist zu beachten vor Beginn, während des Gespräches und in der Nachbereitung?
  • Anlässe und Grenzen des Führungsinstrumentes Coaching. Mitarbeiter können bspw. im Rahmen von Potenzialentwicklung, Umbesetzung, Neueinstellung, Motivationslosigkeit durch Coaching unterstützt werden
  • Provokative Coaching-Tipps und Tricks. Aus der Praxis – für die Praxis: hier eine Kostprobe:
    Vermeiden Sie Beziehungsklärung
    Spielen Sie Feuerwehr und Samariter
    Halten Sie mit Ihren Lösungen nicht hinterm Berg
    Jammern Sie ruhig einmal mit
    Coachen Sie auch ohne Einwilligung drauflos!
  • Selbsteinschätzung Coaching. Mit ausführlichen Checklisten können Sie sich selbst auf den Prüfstein stellen um so ihre Coachingqualitäten realistisch einzuschätzen.
In allen Kapiteln wird mit Checklisten, Fragebögen, Selbstreflexionsaufgaben und Übungen das Dargestellte für die Leser persönlich erlebbar nahe gebracht. Mit witzigen Cartoons das Geschriebene unterstrichen und in graphisch ansprechender Weise betont. Der Ton ist leicht, freundlich und sehr wohlwollend gegenüber den Schwächen und Befürchtungen einer Führungskraft, wenn sie beginnt ihre klar definierte, hierarchisch formale Rolle zu verändern.
Ich als Rezensentin kenne beide Rollen: Führungskraft und Beraterin (dies jedoch extern) zu sein. Besonders die Verunsicherungen, die eintreten, wenn man plötzlich mit Mitarbeitern eine neue Begegnungsebene betritt, ist mir wohl vertraut. Dieses Buch hätte es gerne für mich schon einige Jahre früher geben dürfen. Jedenfalls werde ich es als Beraterin den Führungskräften in meiner Arbeit wärmstens weiterempfehlen.
Die Methoden stammen aus systemischem Hintergrund, als auch aus dem Bereich NLP und allgemeiner Beratungsinstrumente.
Die Zielgruppe: Wie bereits erwähnt, alle die irgendwie Personalverantwortung haben, Führungskräfte die bereit sind, auch neue Wege mit ihren Mitarbeitern zu beschreiten,  Berater, die empfehlenswerte Literatur für ihr Klientel suchen.
Alles weitere sei dem und der werten Leserin zum Überprüfen überlassen.
(mit freundlicher Genehmigung von mwonline.de)




Verlagsinformationen:

"»Einfach Coaching« ist ein Buch aus der Praxis für diejenigen in der Praxis, die sich - in welcher führenden Rolle auch immer - dem Thema Coaching nähern möchten. In »Einfach Coaching« sind Sie aufgefordert, sich mit dem Thema Führung und Coaching, von der Strukturierung des Coachings über Coaching-Werkzeuge bis hin zu den Besonderheiten ihrer Coach-Rolle intensiv und praxisnah zu beschäftigen. »Einfach Coaching« kann darüber hinaus Coaching-Seminare oder -Workshops begleiten oder ergänzen.
Die Autoren sind langjährig im Coaching und in der Führungskräfteentwicklung tätig. Sowohl in der Praxis wie auch hier im Buch ist es ihnen wichtig, die Dinge auf den Punkt zu bringen. Statt umfangreicher, theoretischer Abhandlungen sollen prägnante und eindeutige Ausführungen zeigen, wie es gehen kann: Führen und Coachen. Die Theorie ist daher angemessen einfach – aber nicht einfacher (!) - gehalten.
Fallbeispiele, Übungen, Tipps und Tricks, Checklisten und Fragebögen zur Selbsteinschätzung führen in das Thema ein, vertiefen es und bieten Gelegenheit zur Reflexion." zum Inhaltsverzeichnis… (PDF)



Suche
Heute ist der
Aktuelle Nachrichten
15.06.2014
Die Systemische Gesellschaft sucht zum 1. Januar 2015 neue Geschäftsführung
10.04.2014
W 3 Endowed Professorship for Systemic Family Therapy in Freiburg
08.04.2014
Gesundheitsausgaben 2012 übersteigen 300 Milliarden Euro
28.01.2014
Fast jede zweite neue Frührente psychisch bedingt
17.12.2013
Diagnose Alkoholmissbrauch: 2012 wieder mehr Kinder und Jugendliche stationär behandelt

Besuche seit dem 27.1.2005:

Counter




RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden