Start
Bücher
Neuvorstellungen
kurz vorgestellt
Klassiker
Vorabdrucke
Zeitschriften
Familiendynamik
Konfliktdynamik
Journ. of Fam.Ther.
Family Process
Kontext
OSC
perspekt. mediation
Psychoth. im Dialog
Psychother.Soz.Wiss.
rpm
Soziale Systeme
systeme
System Familie
systhema
ZSTB
Links
Beiträge
Feldpost
Salon
Interviews
Nachrufe
Glossen
Luhmann-Special
Kongressgeschichten
"Das erste Mal"
Begegnungen
Blinde Flecke
Mauerfall 1989
Von Klienten lernen
Bibliothek
edition ferkel
Berichte
Nachrichten
Kalender
Newsletter
Konzept
Institute
Info
Autoren
Kontakt
Impressum
Druckversion Druckversion
Copyright © 2013
levold system design
Alle Rechte vorbehalten.
systemagazin logo

systemagazin special: "Das erste Mal"
Jochen Schweitzer: Short Story - Meine erste Paartherapie

Es war im Sommer 1979. Ich saß im Projektgruppenbüro in der Gießener Margaretenhütte, einem Armutsstadtteil. Seit 1974 hatte ich hier schon fast alles gemacht: Hausaufgabenhilfe ("Dialektisch-materialistische Vorschulpädagogik), Bewohnerversammlungen ("Radical community Organizing") und eine Gitarrengruppe im Jugendclub aufgebaut, die in ihrem Verlauf von politischen Liedern zu Jonny Cash driftete.
Ich hatte ein Bedürfnis, meine an der Uni und in einem US-Praktikum erworbenen, vorwiegend theoretischen Kenntnisse der Paar- und Familientherapie in die Praxis umzusetzen. So verabredete ich mit einem der Jungs aus der Siedlung, den ich gut kannte (18) und seiner Freundin (17) einige Paargespräche, als der Streit über ihr einjähriges Kind gar nicht aufhören wollte.
Soweit ich mich erinnere, hatten wir damals vier Gespräche. Zwei fanden im Büro statt, zwei in der Zweizimmerwohnung der beiden - dort immer mit viel Anteilnahme von Nachbarn, die rein und raus kamen. Richtige aufsuchende Familientherapie eben. Wir machten auch schon Co-Therapie, meine Co-Therapeutin hatte auch gerade Psychologie zu Ende studiert.
Ich erinnere mich an viele Details dieser Paarberatung nicht mehr. Nur noch wie sie ausging. Die fünfte Sitzung musste ausfallen, weil er nach einem Einbruchdiebstahl in Untersuchungshaft musste. Dort blieb er zumindest solange, bis ich im August 1979 Gießen verließ, um in den USA die Paar- und Familientherapie noch ein wenig sorgfältiger zu erlernen.



Suche
Heute ist der
Aktuelle Nachrichten
15.06.2014
Die Systemische Gesellschaft sucht zum 1. Januar 2015 neue Geschäftsführung
10.04.2014
W 3 Endowed Professorship for Systemic Family Therapy in Freiburg
08.04.2014
Gesundheitsausgaben 2012 übersteigen 300 Milliarden Euro
28.01.2014
Fast jede zweite neue Frührente psychisch bedingt
17.12.2013
Diagnose Alkoholmissbrauch: 2012 wieder mehr Kinder und Jugendliche stationär behandelt

Besuche seit dem 27.1.2005:

Counter




RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden