Start
Bücher
Neuvorstellungen
kurz vorgestellt
Klassiker
Vorabdrucke
Zeitschriften
Familiendynamik
Konfliktdynamik
Journ. of Fam.Ther.
Family Process
Kontext
OSC
perspekt. mediation
Psychoth. im Dialog
Psychother.Soz.Wiss.
rpm
Soziale Systeme
systeme
System Familie
systhema
ZSTB
Links
Beiträge
Feldpost
Salon
Interviews
Nachrufe
Glossen
Luhmann-Special
Kongressgeschichten
"Das erste Mal"
Begegnungen
Blinde Flecke
Mauerfall 1989
Von Klienten lernen
Bibliothek
edition ferkel
Berichte
Nachrichten
Kalender
Newsletter
Konzept
Institute
Info
Autoren
Kontakt
Impressum
Druckversion Druckversion
Copyright © 2013
levold system design
Alle Rechte vorbehalten.
systemagazin logo

Gisal Wnuk-Gette
Gisal Wnuk-Gette

Wengen 1
D-88410 Bad Wurzach

fon: 07564-9365376
fax: 07564 - 9365377

mail: wnukgette@web.de


Gisal Wnuk-Gette (geb. 1940), Dipl.-Psychologin, Systemische Paar- und Familientherapeutin, DGSF; Systemische Supervisorin, DGSF, Systemische Lehrtherapeutin, DGSF. Tätigkeiten: Dozentin für Psychologie an der Höheren Fachschule für Sozialarbeit, Detmold (1966 - 1971); Dozentin für Theorie und Methoden der Sozialarbeit/Sozialpädagogik an der Universität Konstanz (1971 - 1978), ab 1978 freiberuflich tätig im eigenen Weiterbildungs-Institut Wenger Mühle Centrum. Weiterbildungen: Systemische Beratung; Systemische Paar- und Familientherapie; Systemische Supervision. Schwerpunkt der praktischen Arbeit: Systemische Familienberatung mit mehrfach belasteten Familien im Kontext Sozialer Dienste (einige Veröffentlichungen zu diesem Thema). 1. Vorsitzende des Dachverbandes für Familientherapie und Systemisches Arbeiten (DFS) 1996 -2000. Mitglied des Organisations-Teams IFTA-Kongress in Düsseldorf, 1998. und des 4. Europäischen Kongresses für Familientherapie und Systemische Praxis 2004 in Berlin.

Beiträge für systemagazin:




Suche
Heute ist der
Aktuelle Nachrichten
15.06.2014
Die Systemische Gesellschaft sucht zum 1. Januar 2015 neue Geschäftsführung
10.04.2014
W 3 Endowed Professorship for Systemic Family Therapy in Freiburg
08.04.2014
Gesundheitsausgaben 2012 übersteigen 300 Milliarden Euro
28.01.2014
Fast jede zweite neue Frührente psychisch bedingt
17.12.2013
Diagnose Alkoholmissbrauch: 2012 wieder mehr Kinder und Jugendliche stationär behandelt

Besuche seit dem 27.1.2005:

Counter




RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden