Start
Bücher
Neuvorstellungen
kurz vorgestellt
Klassiker
Vorabdrucke
Zeitschriften
Familiendynamik
Konfliktdynamik
Journ. of Fam.Ther.
Family Process
Kontext
OSC
perspekt. mediation
Psychoth. im Dialog
Psychother.Soz.Wiss.
rpm
Soziale Systeme
systeme
System Familie
systhema
ZSTB
Links
Beiträge
Feldpost
Salon
Interviews
Nachrufe
Glossen
Luhmann-Special
Kongressgeschichten
"Das erste Mal"
Begegnungen
Blinde Flecke
Mauerfall 1989
Von Klienten lernen
Bibliothek
edition ferkel
Berichte
Nachrichten
Kalender
Newsletter
Konzept
Institute
Info
Autoren
Kontakt
Impressum
Druckversion Druckversion
Copyright © 2013
levold system design
Alle Rechte vorbehalten.
systemagazin logo

Kontext - Heft 1/2014
1/2014 - 2/2014 - 3/2014 - 4/2014 - Überblick


Bauer, Petra, Tom Levold, Dörte Foertsch & Wolf Ritscher (2014): Editorial: Qualitative Forschung in der systemischen Therapie und Beratung. In: Kontext 45 (1): 3-6.


Vogd, Werner (2014): Problematische Selbstverhältnisse und Vermittlung. Qualitative Therapieforschung als Rekonstruktion der Reflexionsverhältnisse. In: Kontext 45 (1): 7-22.

abstract: Eine qualitative Psychotherapieforschung hat die Chance, die Selbstorganisation psychischer und sozialer Prozesse in den Blick zu nehmen, um auf diesem Wege ein fundiertes Verständnis der systemischen Dynamiken von Psychotherapie zu entwickeln. In diesem Beitrag wird mit dem Konzept der Polykontexturalität eine methodologische Perspektive eingeführt, mittels der sich therapeutische Prozesse auf Basis der Reflexionsverhältnisse »Ich«, »Selbst«, »Körper« und »Gesellschaft« rekonstruieren lassen. Mit Gotthard Günthers Reflexionslogik wird ein Analyserahmen vorgestellt und am Beispiel einer Patientin vorgeführt, die ihrePsychiatrieerfahrungen zunächst nicht integrieren kann, dann aber über ein Beziehungsangebot lernt, ein kritisch-reflexivesVerhältnis zu sich selbst zu entwickeln.


Kirschenhofer, Sabine & Verena Kuttenreiter (2014): »Doing gender«: Ergebnisse einer qualitativen Untersuchung. In: Kontext 45 (1): 23-36.

abstract: Welche Interaktionen und Performanzen von »doing gender« werden im paartherapeutischen Raum sichtbar, wenn wir die Scheinwerfer darauf richten?Wie wirken wir als Psychotherapeut/-innen an der Aufrechterhaltung oder Veränderung von Vorstellungen über »Weiblichkeit« und »Männlichkeit« mit? Welchen Einfluss haben herrschende Geschlechterdiskurse auf unser Tun? Anhand von drei paartherapeutischen Sitzungen haben wir uns den Luxus geleistet, mithilfe der Methodik der qualitativen Sozialforschung genau hinzusehen. Wir untersuchten nach dem Verfahren der Konversationsanalyse transkribierte Textpassagen und nutzten auch die Videos der Sitzungen als Datenmaterial; ein Interpret(inn)enteam unterstützte uns bei dieser Arbeit, um die intersubjektive Qualität der Ergebnisse zu verdichten. Mit diesem Artikel zeigen wir zum einen unser Forschungsdesign und zeichnen unsere methodische Vorgehensweise nach, um vielleicht weitere Forschungen im psychotherapeutischen Feld oder gar zu der Thematik des Geschlechterverhältnisses anzuregen; zum anderen stellen wir einige unserer Ergebnisse inklusive Schlussfolgerungen für die Praxis zur Verfügung.


Weinhardt, Marc (2014): Beraterische Basisqualifikation im Studium? Eine qualitative Längsschnittstudie zum Beratungskompetenzerwerb an der Hochschule. In: Kontext 45 (1): 37-51.

abstract: Der Artikel beschreibt ein Modellprojekt zur Vermittlung basaler Beratungskompetenz an der Hochschule. Die teilnehmenden Studierenden erwerben im Rahmen eines fertigkeitsorientierten Ansatzes erste beraterische Techniken und Methoden vorwiegend aus dem Bereich der systemischen Beratung und wenden diese im geschützten Rahmen der Mailberatung unter der ständigen Supervision erfahrener Fachkräfte in einem studienbegleitenden Praktikum an. Die Begleitforschung in Form von narrativen Interviews und einem standardisierten Fallszenario macht die ablaufenden Kompetenzerwerbsprozesse sichtbar und stellt erste verallgemeinerbare Daten hinsichtlich der Beratungsausbildung an der Hochschule zur Verfügung.


Jellouschek, Hans, Petra Bauer & Marc Weinhardt
(2014): Im Gespräch: Vom Froschkönig oder wie Paarbeziehungen gelingen. Ein Gespräch zwischen Hans Jellouschek, Petra Bauer und Marc Weinhardt. In: Kontext 45 (1): 52-72.


Foertsch, Dörte (2014): Mutig vor dem Spiegel. In: Kontext 45 (1): 73-74.


Foertsch, Dörte (2014): Stichwort: Patchworkfamilie. In: Kontext 45 (1): 75-77.


Baldauf-Himmelmann, Oda (2014): »Multiproblemfamilien« – Fragen und Antworten? Eine Arbeitstagung in Berlin. In: Kontext 45 (1): 78-83.


Merten, Thomas (2014): »Wenn das die Lösung ist, hätte ich gern mein Problem zurück«. Ein Fachtag der Deutschen Gesellschaft für systemische Soziale Arbeit. In: Kontext 45 (1): 84-86.


Rotthaus, Wilhelm (2014): Rezension - Bernd Reiners (2013): Kinderorientierte Familientherapie. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht). In: Kontext 45 (1): 84-86.


Beushausen, Jürgen (2014): Rezension - Kurt Ludewig (2013): Entwicklungen systemischer Therapie. Einblicke, Entzerrungen, Ausblicke. In: Kontext 45 (1): 89-90.


Singe, Georg (2014): Rezension - S.C. Hayes & J. Lillis (2013): Akzeptanz- und Commitment-Therapie. München u. Basel (Reinhardt). In: Kontext 45 (1): 91-92.


Nowak, Wolfgang (2014): Rezension - J. Peichl (2012): Hypno-analytische Teilearbeit: Ego-State-Therapie mit inneren Selbstanteilen. Stuttgart (Klett-Cotta). In: Kontext 45 (1): 92-93.


Jaquet, Beate (2014): Rezension - H. Figdor (2012): Patient Scheidungsfamilie. Ein Ratgeber für professionelle Helfer. Gießen (Psychosozial-Verlag). In: Kontext 45 (1): 94-94.


Fischer, Iris (2014): Rezension - Michael Mary (2013): Ab auf die Couch! Wie Psychotherapeuten immer neue Krankheiten erfinden und immer weniger Hilfe leisten. München (Karl Blessing Verlag). In: Kontext 45 (1): 94-96.


Nazarkiewicz, Kirsten (2014): Rezension - Eric Lippmann (2013): Identität im Zeitalter des Chamäleons. Flexibel sein und Farbe bekennen. Göttingen (Vandenhoeck & Ruprecht). In: Kontext 45 (1): 96-98.



Suche
Heute ist der
Aktuelle Nachrichten
15.06.2014
Die Systemische Gesellschaft sucht zum 1. Januar 2015 neue Geschäftsführung
10.04.2014
W 3 Endowed Professorship for Systemic Family Therapy in Freiburg
08.04.2014
Gesundheitsausgaben 2012 übersteigen 300 Milliarden Euro
28.01.2014
Fast jede zweite neue Frührente psychisch bedingt
17.12.2013
Diagnose Alkoholmissbrauch: 2012 wieder mehr Kinder und Jugendliche stationär behandelt

Besuche seit dem 27.1.2005:

Counter




RSS Newsfeeds Verzeichnis RSS-Scout - suchen und finden